Welt : Polizei klärt den Fall Peggy auf

-

Hof/Saale (dpa). Mehr als ein Jahr nach dem Verschwinden der kleinen Peggy aus dem oberfränkischen Lichtenberg hat die Polizei den Fall aufgeklärt. Ein Mann sei jetzt festgenommen worden, teilten die Behörden mit. Nähere Einzelheiten sollen am Dienstag in Hof/Saale bekannt gegeben werden. Der Bayerischen Rundfunk berichtet, dass das Mädchen einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist.

Unbestätigten Informationen zufolge soll es sich bei dem Festgenommenen um einen Mann aus der Kleinstadt im Landkreis Hof handeln. Der 24Jährige war bereits im Sommer des vergangenen Jahres festgenommen und später in eine psychiatrische Klinik gebracht worden. Bislang waren die Ermittler davon ausgegangen, dass der Mann für die Tatzeit ein lückenloses Alibi hatte. Zu den Spekulationen wollten sich die Polizei und der Leitende Oberstaatsanwalt Ernst Tschanett am Montag nicht äußern.

Die neunjährige Schülerin war letztmals am 7. Mai 2001 auf dem Heimweg von der Schule gesehen worden. Wochenlange Suchaktionen in der Umgebung der Gemeinde brachten kein Ergebnis. Auch die rund 5000 Hinweise aus der Bevölkerung hatten die Ermittlungen der Polizei nicht vorangebracht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben