Welt : Polizisten angespuckt – lebenslange Haft

-

(dpa). Ein Amerikaner ist im USStaat Oklahoma zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden, weil er einen Polizisten angespuckt hatte. Wie der US-Nachrichtensender CNN am Mittwoch berichtete, drohte dem 36-jährigen, der wegen häuslicher Gewalt festgenommen worden war, ein Jahr Gefängnis. Bei der Festnahme spuckte er einem Polizisten ins Gesicht. Weil auf diese Weise eine tödliche Krankheit übertragen werden kann, verhängte der Richter die Höchststrafe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben