Potter-Autorin : Rowling schreibt wieder

Sieben Mal Harry Potter ist offenbar nicht genug. Die britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling schreibt bereits an zwei weiteren Büchern.

Joanne K. Rowling
Joanne K. Rowling. -Foto: dpa

WashingtonDie britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling schreibt bereits an zwei weiteren Büchern. "Eines ist für Kinder, das andere nicht", sagte die Autorin wenige Tage nach der Veröffentlichung des siebten und vermutlich letzten Harry-Potter-Bandes der Zeitung "USA Today". Genauso sei es auch gewesen, als sie mit der Potter-Geschichte begonnen habe, erzählte Rowling in dem Interview: "Ich habe ein Jahr lang zwei Sachen gleichzeitig geschrieben, bevor Harry Überhand gewonnen hat." Das werde jetzt auch wieder der Fall sein. "Dann werde ich wissen, was meine nächste Sache ist", sagte Rowling der Zeitung.

Der siebte Harry-Potter-Band stellte in den ersten 24 Stunden im Handel in Großbritannien und in Deutschland einen neuen Verkaufsrekord auf. Im Heimatland Rowlings gingen innerhalb eines Tages 2,65 Millionen Exemplare von "Harry Potter and the Deathly Hallows" über die Ladentheken, in Deutschland waren es immerhin fast 400.000, wie der britische Verlag Bloomsbury mitteilte. In den USA wurden in dem Zeitraum sogar 8,3 Millionen Exemplare verkauft. Von den in 64 Sprachen übersetzten ersten sechs Bänden wurden weltweit 325 Millionen Stück verkauft.

Das Buch war in der Nacht zum Samstag in der englischen Originalversion erschienen. Die deutsche Übersetzung kommt am 27. Oktober unter dem Titel "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" in den Handel. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar