• Problem im Stellwerk: Hauptbahnhof Magdeburg nach technischer Panne wieder in Betrieb
Update

Problem im Stellwerk : Hauptbahnhof Magdeburg nach technischer Panne wieder in Betrieb

Der Hauptbahnhof Magdeburg war heute stundenlang durch ein Problem im Stellwerk lahmgelegt. Nach Angaben der Bahn fahren die Züge nun wieder. Der Verkehr normalisiere sich allerdings langsam.

Ein Problem im Stellwerk hatte den Magdeburger Hauptbahnhof am Sonntag im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Verkehr gezogen. Mittlerweile laufe der Betrieb allerdings wieder, sagte ein Bahnsprecher am Abend. Es werde aber noch dauern, bis sich alles wieder normalisiert habe.

Seit 17.45 Uhr fahren den Angaben zufolge wieder Züge in alle Richtungen. Der Bahnverkehr werde über so genannte Notbedienplätze in Magdeburg gesteuert und nicht wie sonst über die Zentrale in Leipzig, erläuterte der Sprecher weiter. Techniker versuchten, den Schaden am Daten- und Telefonnetz zu reparieren.

Zuvor musste der Fernverkehr um den Knotenpunkt herumgeleitet werden. Züge im Regionalverkehr hielten auf Bahnhöfen in der Umgebung. Busse sollten die Reisenden dann weitertransportieren. (dpa)

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben