• Promi-Gala gegen Misshandlungvon KindernVeronica Ferres wirbt für Präventionsprogramm in Schulen

Welt : Promi-Gala gegen Misshandlungvon KindernVeronica Ferres wirbt für Präventionsprogramm in Schulen

NAME

München. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man im Internet ein gespendetes Einfamilienhaus im Wert von 250 000 Euro ersteigern kann. Eher selten ist auch, dass Stars und Sternchen vom Kaliber der Brüder Klitschko, Nina Ruge, Heiner Lauterbach, Uschi Glas, Johannes B. Kerner oder Veronica Ferres nur für einen guten Zweck zu einer Gala in das Münchner Hotel „Bayerischer Hof“ zusammenkommen. Der Verein PowerChild machte am Freitag beides möglich. Er war im April dieses Jahres mit dem Ziel gegründet worden, präventiv gegen sexuelle Gewalt an Kindern vorzugehen. Dem Verein geht es darum, Geld zu beschaffen. Damit sollen Therapeuten und Pädagogen bezahlt werden, die Kinder im Grundschulalter behutsam mit dem Thema konfrontieren sollen. Nach dem Willen von PowerChild soll das Präventionsprogramm im gesamten Bundesgebiet angeboten werden.

„Glück kann man nur festhalten, indem man es weitergibt, an Menschen, denen das Schicksal sehr viel mehr zumutet als vielen von uns“, begründet Veronica Ferres in einer Pressemitteilung ihr Engagement. Sie hat die Schirmherrschaft für den Verein übernommen. Sie hofft, dass viele Galagäste ihr Glück teilen wollen und ihr Geld in Tombola-Lose investieren werden.egg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben