Promi-Hochzeit : Günther Jauch ist unter der Haube

Die Trauung des "Wer wird Millionär?"-Moderators fand unter vollständigem Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Standesamt und alle weiteren Veranstaltungsorte wurden weiträumig abgesperrt.

Potsdam - Fernsehmoderator Günther Jauch hat seiner langjährigen Lebensgefährtin Thea Sihler allem Anschein nach am Freitag in Potsdam das Ja-Wort gegeben. Darauf ließ zumindest schließen, dass die Absperrung des klassizistischen Belvedere auf dem Pfingstberg am frühen Nachmittag wieder aufgehoben wurde, wie eine Mitarbeiterin des Belvedere-Trägervereins in der brandenburgischen Landeshauptstadt mitteilte. Die Trauung im Sonderstandesamt fand auf Wunsch des Paares unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Eine offizielle Bestätigung der Eheschließung war zunächst nicht zu erhalten.

Der 49-jährige TV-Star hatte vor Gericht durchgesetzt, dass nur über die historischen Orte, nicht aber über weitere Details der Hochzeit berichtet werden durfte. Nach der standesamtlichen Trauung wollte sich das Paar in der nahegelegenen Sacrower Heilandskirche noch einmal kirchlich trauen lassen, ehe die Hochzeitsfeier in der Orangerie des Potsdamer Schlosses Sanssouci stattfinden sollte. Alle Veranstaltungsorte waren weiträumig abgesperrt, Presse und Schaulustige waren nicht zugelassen. Jauch lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen vier Kindern in einer teuren Prominentengegend am Heiligen See. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar