Promi-Nachwuchs : Brangelina träumen von bis zu 14 Kindern

Auf die Frage, wie viele Kinder sich Angelina Jolie und ihr vielleicht zukünftiger Ehemann Brad Pitt noch wünschen, antwortete Jolie bei einer Talkshow "irgendwo zwischen 7 und 13 oder 14". Von Liebeskrise keine Spur.

Brangelina
Hollywoods Traumpaar: Angelina Jolie und Brad Pitt -Foto: AFP

New YorkHollywood-Star Angelina Jolie (32) und ihr Freund Brad Pitt (43) sind noch längst nicht am Ende ihrer Kinderwünsche. Auf die Zahl des erträumten Segens angesprochen, sagte Jolie dem Talkshow-Gastgeber Jon Stewart: "Das wechselt. Irgendwo zwischen 7 und 13 oder 14." Bisher hat die Familie Jolie-Pitt außer der gemeinsamen Tochter Shiloh drei Adoptivkinder im Alter von fünf bis zwei Jahren. "Die vier rauben uns zwar ganz schön den Nerven. Aber wir haben das Gefühl, dass wir auch noch weitere Herausforderungen schaffen", zitierte das "People"-Magazin die Schauspielerin.

Jolies neuer Film, "A Mighty Heart", hatte am Mittwoch in New York Premiere. Darin spielt sie Mariane Pearl, die Frau des "Wall Street Journal"-Korrespondenten Daniel Pearl, der 2002 in Pakistan von islamistischen Extremisten entführt und hingerichtet wurde.

Zuletzt hatte Jolie den dreijährigen Pax Thien im März in Vietnam adoptiert. Den Namen Pax (Frieden) habe noch ihre Mutter Marcheline Bertrand vor ihrem Tod im Januar ausgewählt, erzählte Jolie am Donnerstag in der CNN-Talkshow von Larry King. Der Dreijährige sei derzeit aber alles andere als friedlich. "Er ist wild, wunderbar wild". Pax habe in Vietnam in einem Heim gelebt, fest eingebunden und ohne Bewegungsfreiheit. Er tobe sich jetzt erst einmal aus und befreie sich symbolisch von den alten Fesseln. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben