Promi-Verlobung : Barbara Becker hat sich verlobt

Die Ex-Frau von Tennisprofi Boris Becker will noch 2009 heiraten: An Weihnachten hat der Künstler Arne Quinze seiner Partnerin Barbara Becker einen Antrag gemacht. Die beiden sind seit einem Jahr ein Paar.

Barbara Becker
Verliebt: Barbara Becker und Arne Quinze. -Foto: dpa

MünchenKnapp acht Jahre nach ihrer Scheidung von Tennisstar Boris Becker will Barbara Becker erneut heiraten. Er habe sich Weihnachten mit der 42-Jährigen verlobt, sagte der belgische Künstler Arne Quinze, wie die Münchener Illustrierten "Bunte" in ihrer jüngsten Ausgabe berichtet. "Ich wusste von Anfang an, dass Barbara die Frau meines Lebens ist", fuhr der 37-Jährige fort.

Er habe aber ganz offiziell vor ihren beiden Kindern aus der Ehe mit Boris Becker um ihre Hand anhalten wollen. "Deswegen fand ich Weihnachten passend. Ich hatte alles sehr lange und genau vorbereitet für diesen ganz besonderen Moment", fuhr Quinze fort. Den Verlobungsring aus Platin mit acht schwarzen Diamanten habe er selbst entworfen, sagte Quinze. "Die Diamanten symbolisieren unsere sechs Kinder sowie uns beide".

"Es war überwältigend"

Becker selbst zeigte sich nach dem Antrag überrascht: "Zuerst stand ich völlig unter Schock, als Arne plötzlich vor allen Leuten vor mir auf die Knie sank." Eine öffentliche Liebeserklärung passe gar nicht zu ihm, da er ein sehr leiser Mensch sei, der kein Publikum möge. Deshalb habe sie auch nicht an Weihnachten mit einem Antrag gerechnet, fuhr Becker in der "Bunten" fort. Sie habe ungefähr zehn Sekunden lang gezögert, dann sei sie auch auf die Knie gegangen. "Wir haben uns geküsst und uns ganz fest in den Armen gehalten", sagte Becker. Es sei "einfach überwältigend" gewesen. Die Hochzeit soll nach ihren Angaben noch 2009 stattfinden. "Wie, wo und wann wir heiraten, überlasse ich komplett ihm", sagte Becker.

Quinze und Becker sind seit gut einem Jahr ein Paar. Zuvor war Barbara Becker acht Jahre lang mit Boris verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder, Noah und Elias. Quinze bringt vier eigene Kinder mit in die Beziehung. (saw/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben