Prominente : Beckhams sollen Neverland-Ranch kaufen

Auf der Suche nach einem Haus in Los Angeles haben die Beckhams ein besonderes Angebot bekommen: Michael Jackson wolle den beiden seine im Umland gelegene Neverland-Ranch verkaufen.

London - Der Kaufpreis solle umgerechnet 15 Millionen Euro betragen, berichtete die britische "Sun". Der ehemalige King of Pop habe Geldprobleme und wolle deshalb jetzt die Gelegenheit nutzen. Er habe Makler beauftragt, das inzwischen ziemlich heruntergekommene Riesen-Anwesen Victoria Beckham anzubieten.

Neverland steht seit rund 18 Monaten leer, damals war der 48-jährige Musiker nach seinem Freispruch vom Kindesmissbrauch aus den USA geflüchtet. Victoria Beckham will sich das Anwesen den Angaben zufolge ansehen, werde es wegen seiner weiten Entfernung von Los Angeles aber wohl nicht nehmen. David Beckham hat kürzlich beim dortigen Fußballklub angeheuert. Zur Zeit ist Ex-Spice-Girl Victoria auf Wohnungssuche in der US-Metropole, laut "Sun" stehen auf ihrer Liste 35 mögliche Anwesen. Auf jeden Fall erledigt ist die Einrichtung der Kinderzimmer: Die 32-Jährige kaufte den Angaben zufolge in einem Kinderladen komplette "Fußballzimmer" für ihre drei Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz. Der stolze Preis: 75.000 Euro. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar