Update

Prost Neujahr! : 2016 hat schon begonnen

Die ersten Korken knallen: Samoa hat 2016 begrüßt, Indonesien und Australien feiern jetzt auch.

Neujahrsgrüße aus Bali in Indonesien.
Neujahrsgrüße aus Bali in Indonesien.Foto: Sonny Tumbelaka/AFP

In Europa laufen noch die Vorbereitungen. In den Metropolen soll ein Großaufgebot der Polizei die Neujahrsfeiern vor Anschlägen schützen. Am anderen Ende der Welt haben die Menschen bereits das Jahr 2016 begrüßt: Am Donnerstag um 11 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ) begann auf Samoa das Neue Jahr.

Samoa feiert schon längst, Australien jetzt auch

Die Bewohner des Inselstaats Samoa, 16 000 Kilometer von Deutschland entfernt, feiern erst seit 2012 so früh. Die Regierung hatte einen Wechsel über die Datumsgrenze beschlossen - bis dahin hatten die Samoaner östlich der Datumsgrenze gelebt und waren damit in der Silvesternacht als letzte dran gewesen. Um 12 Uhr deutscher Zeit knallten die Korken jetzt auch auf Neuseeland, den Tonga-Inseln und Fidschi. In Neuseelands größter Stadt Auckland begann bereits vier Stunden vor Mitternacht eine Lichtershow am Sky Tower. In anderen Städten wurde mit Konzerten, Feuerwerk und Strandpartys gefeiert.

Video
Sydney begrüßt 2016 mit Feuerwerks-Spektakel

Um 14 Uhr ließen die Menschen in Australien Korken und Feuerwerkskörper knallen und schickten gute Wünsche in den Himmel und um die Welt: Tausende Silvesterraketen erleuchteten den Nachthimmel über der australischen Metropole Sydney. Mehr als eine Million Menschen haben dort mit einem Riesenfeuerwerk ins Neue Jahr gefeiert. Die weltberühmte Harbour Bridge verwandelte sich in einen vielfarbigen Wasserfall aus Lichtern. Das 20 Minuten dauernde Spektakel lässt sich die Stadt umgerechnet 4,7 Millionen Euro kosten. Manche Besucher hatten schon seit Dienstag am Hafen von Sydney campiert, um die besten Plätze für das Feuerwerk zu ergattern. Die Sicherheitsvorkehrungen waren wie immer streng, besondere Terrorwarnungen hatte es allerdings nach Angaben der Polizei nicht gegeben.

Haiti und Amarican Samoa warten, bis wir schon den Neujahrskaffee trinken

Am längsten müssen die Bewohner Hawaiis und von American Samoa und der Midway-Inseln auf das Neujahrsfeuerwerk warten: Dort beginnt 2016 erst um 11 beziehungsweise 12 Uhr MEZ am Freitag - wenn in Deutschland die Feiernden nach kurzer Nacht am Neujahrsmorgen schon wieder aufwachen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar