Prozess : 15-Jähriger wegen Mord an Freundin vor Gericht

Die Ankündigung, sich von ihm zu trennen, war Grund genug für einen 15-Jährigen, seine gleichaltrige Freundin umzubringen. Jetzt steht er vor Gericht.

Mönchengladbach Ein 15-Jähriger muss sich ab heute wegen des Mordes an seiner gleichaltrigen Freundin vor dem Landgericht Mönchengladbach verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Jugendlichen heimtückischen Mord vor. Er soll das Mädchen im vergangenen Dezember getötet haben, weil sie sich von ihm trennen wollte. Wegen des Alters des Angeklagten ist die Öffentlichkeit vom Prozess ausgeschlossen. Für den Prozess sind zunächst sechs Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil soll am 11. August verkündet werden. (lee/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben