Prozess : Roman Polanski erreicht Teilsieg im Sex-Verfahren

Der berühmte Regisseur Roman Polanski, der wegen Sex mit einer Minderjährigen vor 30 Jahren zu einer langen Haftstrafe verurteilt wurde, will, dass das Verfahren gegen ihn eingestellt wird. Jetzt hat er einen Erfolg vor Gericht erzielt.

Polanski
Roman Polanski kann seit über 30 Jahren nicht in die USA einreisen. -Foto: dpa

Los Angeles Oscar-Preisträger Roman Polanski (75), dem wegen Sex mit einer Minderjährigen vor mehr als 30 Jahren in den USA eine Haftstrafe droht, hat vor Gericht einen Teilsieg errungen. Ein Berufungsgericht in Los Angeles gab dem am Dienstag eingereichten Antrag seiner Anwälte statt, eine für Mittwoch angesetzte Anhörung kurzfristig auszusetzen, berichtete die "Los Angeles Times".

Polanskis Anwälte machten vor dem Berufungsgericht geltend, dass die Richter vom Superior Court des Bezirks Los Angeles voreingenommen seien und ihrem Mandanten "nicht wieder gutzumachenden Schaden" zufügen könnten. Sie drängen darauf, dass das Verfahren an einen anderen Ort, außerhalb von Los Angeles, verlegt wird.

Polanski könnte bei Einreise in die USA festgenommen werden

Im Dezember hatte der 75-jährige Filmemacher offiziell beantragt, ein seit 1977 in Los Angeles anhängiges Verfahren gegen ihn einzustellen. Er hatte sich damals schuldig bekannt, mit einer 13-Jährigen Sex gehabt zu haben, war aber vor der Urteilsverkündung aus den USA geflohen. Seine Anwälte sind der Ansicht, dass damalige Fehler des Richters und der Anklage die Einstellung des Verfahrens rechtfertigen.

Zu der ursprünglich für Mittwoch anberaumten Anhörung waren nur Polanskis Anwälte, nicht aber der Regisseur, erwartet worden. Bei der Einreise in die USA könnte der in Frankreich lebende Oscar-Gewinner festgenommen werden.

Zu den wichtigsten Werken des Filmemachers polnisch-jüdischer Abstammung gehören auch "Rosemaries Baby" (1967), "Tanz der Vampire" (1967), "Chinatown" (1974) und "Oliver Twist" (2005). Polanski lebt seit 1989 in dritter Ehe mit der französischen Schauspielerin Emmanuelle Seigner zusammen und hat mit ihr zwei Kinder. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben