Welt : Prozesse/Totschlag/VOR/

Prozesse/Totschlag/VOR/ (Vorschau) x

HamburgNach der Tötung eines Jugendlichen im April beginnt am Donnerstag (23. Oktober, 8.15 Uhr) vor dem Hamburger Landgericht der Prozess gegen die drei 20- bis 22-jährigen Tatverdächtigen. Ihnen wird vorgeworfen, den 17-Jährigen getötet und seinen Leichnam anschließend verbrannt zu haben. Vorausgegangen war offenbar ein Streit um Drogenschulden des Opfers. Zwei der Angeklagten sollen den Jugendlichen zunächst bewusstlos geschlagen, ihm dann einen Strick um den Hals gelegt und erstickt haben. ### Im Anschluss brachten sie die Leiche zu einer abgelegenen Brachfläche. Dort legten sie den Leichnam auf Tapetenresten ab, übergossen ihn mit Benzin und zündeten ihn an. Die Leiche wurde am darauffolgenden Tag von einem Mitarbeiter der Wasserwerke entdeckt. ### Ein 20-jähriger Angeklagter wird des Totschlags durch Unterlassen beschuldigt. Er soll den Tatort verlassen haben, als das Opfer noch lebte. Die 21 und 22 Jahre alten Angeklagten müssen sich wegen Totschlags verantworten. Für eine Anklage wegen Mordes waren die Hinweise nach Angaben der Staatsanwaltschaft nicht ausreichend. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben