Welt : Rachemord an der Frau eines Schweizer Zöllners

-

(dpa). Blutig gerächt hat sich ein DeutschRumäne nach einer Grenzkontrolle durch einen Schweizer Zöllner, bei der es zu einem Handgemenge gekommen war. Der 31-Jährige suchte das Haus des Zöllners auf und schnitt dort dessen Frau, die im dritten Monat mit Zwillingen schwanger war, die Kehle durch. Nun lässt die Schweiz ihr Vorhaben fallen, Zöllner mit Namensschildern zu versehen. Der Täter ist flüchtig.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben