Welt : Räuber von Munchs „Schrei“ eingekreist

-

Oslo Zwei Monate nach dem Raub der weltberühmten Bilder „Der Schrei“ und „Madonna“ von Edvard Munch hat die Osloer Polizei die Diebe eingekreist und wartet auf eine Gelegenheit zum Zuschlagen. „Wenn alles klappt, können wir sehr schnell im Ziel sein“, sagte Fahndungschef Øivind Nordgaren der Zeitung „Aftenposten“. Er warnte aber auch vor übereiltem Optimismus: Eine endgültige Aufklärung „jenseits von Silvester“ sei wohl wahrscheinlicher. Den Fahndern halfen DNA-Spuren im Fluchtauto und die Identifikation der Täter durch Zeugen. Entscheidend für die Festnahme der inzwischen überwachten Täter ist die sichere Lokalisierung der Bilder. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben