Raumfahrt : Atlantis-Landung wird verschoben

Wegen des schlechten Wetters hat die Besatzung der Atlantis die Landung in Cape Canaveral verschoben. Sie will die zweite Möglichkeit um 21:30 Uhr nutzen.

Atlantis
US-Raumfähre Atlantis. -Foto: AFP

Houston/WashingtonDie geplante Landung der US-Raumfähre Atlantis verzögert sich wegen schlechten Wetters. Wie der Fernsehsender CNN weiter meldete, will die Besatzung nicht wie zunächst geplant um 19:55 Uhr MESZ in Cape Canaveral (Florida) landen, sondern die zweite Möglichkeit um 21:30 Uhr MESZ nutzen. Entsprechend sollen die Triebwerke zum Wiedereintritt in die Erdatmosphäre erst um 20.25 Uhr MESZ gezündet werden.

Dichte Bewölkung sowie vorausgesagter Regen und Gewitter hatten die Landung des Raumorbiters mit sieben Astronauten an Bord zur Zitterpartie gemacht. Falls am Donnerstag die Rückkehr zur Erde überhaupt nicht möglich ist, kann die Raumfähre immer noch am Freitag entweder in Florida oder auf der Edwards Air Force Base in Kalifornien aufsetzen. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar