Razzia : Polizei beschlagnahmt tausende Kinderpornos

Die Polizei hat bei einer Razzia in Gotha 260.000 Fotos und 2250 Videofilme sichergestellt. Ein 61-jähriger Mann räumte die Tat ein.

Gotha - Die Polizei fand in der Wohnung des Mannes umfangreiches Beweismaterial mit kinderpornografischen Inhalten auf Datenträgern. Das teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Mittwoch in Erfurt mit. Zwei Computer, mehrere Festplatten sowie 946 CD-Roms und DVDs wurden beschlagnahmt.

Die Thüringer Polizei war dem Mann nach eigenen Angaben durch einen Hinweis des LKA Baden-Württemberg auf die Spur gekommen. Die Beamten hatten eine Internetplattform mit kinderpornografischen Dateien entdeckt. Der 61-Jährige soll im Januar dieses Jahres mindestens eine Videodatei von der Plattform heruntergeladen haben. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat die Ermittlungen übernommen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar