Welt : Reemtsma-Prozess: Fünf Jahre Haft für Kurier

Im Prozess um das "Reemtsma-Lösegeld" ist ein Geld-Kurier zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der 34-Jährige erhielt die Strafe wegen versuchter Anstiftung zum Mord, Geldwäsche und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der geständige Physiotherapeut hatte zwischen 2000 und 2001 knapp ein Drittel des "Reemtsma-Lösegeldes" transportiert und im deutsch-belgischen Grenzraum gelagert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar