Ägypten : PARTNERLAND DER ITB

Ägypten, Partnerland der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) im kommenden März: eine Herausforderung für die Messe Berlin, eine Chance für das Land am Nil? Mounir Fakhry Abdel Nour, seit der Revolution ägyptischer Tourismusminister, war nur zwei Wochen nach seinem Amtsantritt im vergangenen Jahr in Berlin, um den entsprechenden Vertrag für die lange vorher geplante Partnerschaft mit der Messegesellschaft zu unterzeichnen. Der Claim „Willkommen im Land der friedlichen Revolution“ wurde kreiert und eine Kampagne gestartet, die den „friedlichen Aufbruch“ in den Mittelpunkt stellen sollte. „Wir stehen zu all unseren Partnern und werden alle Vereinbarungen einhalten“, bekräftigte Abdel Nour immer wieder. Die Lage am Nil ist jedoch weiterhin gespannt, die jüngsten Aufstände machen es einmal mehr deutlich. Und so wird sich auf der kommenden ITB die Frage stellen: Stehen alle touristischen Partner auch weiter zu Ägypten? Abdel Nour wird dazu Antworten erwarten. gws

0 Kommentare

Neuester Kommentar