TIPPS FÜR MALAWI : Erst die Safari, dann das Badevergnügen im riesigen Malawisee

REISEZEIT

Das Majete Wildlife Reserve ist ganzjährig geöffnet. Beste Reisezeit für Safaris ist das afrikanische Winterhalbjahr von Mai bis Oktober mit wenig Niederschlägen, kühlen Nächten und warmen Tagen. Mit glasklarem Wasser und Sandstränden lockt der 560 Kilometer lange und bis zu 80 Kilometer breite Malawisee: Eine Badeverlängerung mit Kanufahren oder Dhowsegeln bietet sich an. Höhepunkt der feuchtwarmen Regenzeit sind die Monate Januar bis März: Der Busch erstrahlt in frischem Grün und die Kapichira-Wasserfälle am Fluss Shire sind besonders mächtig.

UNTERKUNFT

Schönste Unterkunft im Park (Eintritt pro Tag 20 US-Dollar) ist die Mkulumadzi Lodge von Robin Pope Safaris. Von den acht luxuriösen Chalets mit Himmelbett, Freiluftdusche und Veranda blickt man auf die Stromschnellen des Shire River (ab 345 US-Dollar pro Person inklusive Mahlzeiten, Getränken und Aktivitäten, Internet: mkulumadzi.com und robinpopesafaris.net). An einem Wasserloch liegt die rustikale Thawale Lodge (ab 150 US-Dollar pro Person, Game Drives und Wanderungen kosten extra). Ein Stellplatz auf dem von den Dörfern der Region betriebenen Campingplatz kostet 10 US-Dollar pro Person.

ANGEBOTE

Individuelle Rundreisen durch Malawi bietet beispielsweise Abendsonne Afrika. Das „Bush & Beach Package“ (ab 1925 Euro pro Person) beinhaltet drei Nächte in der Mkulumadzi Lodge in Majete und drei Nächte in der Pumulani Lodge am Malawisee. Inbegriffen sind Mahlzeiten und Getränke, Transfers, Parkgebühren, Ausflüge, Wildbeobachtungsfahrten und Wassersportaktivitäten. Eine geführte zwölftägige Reise durch Malawi kostet ab 2598 Euro, eine Tour durch Sambias berühmten Süd-Luangwa-Nationalpark mit Verlängerung in Malawi ab 5397 Euro pro Person (Telefon: 073 43 /92 99 80, Internet: abendsonne-afrika.de).

AUSKUNFT

Majete Wildlife Reserve, Internet: african-parks.org. Infos zum Reiseland Malawi unter malawitourism.com und visitmalawi.mw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben