TIPPS FÜR SÜDAFRIKA : Schon zu Hause interaktiv die Route planen

ANREISE

In der Nebensaison von März bis Mai kommt man mit den Nachtflügen von South African Airways ab 900 Euro von Berlin über Frankfurt am Main oder München nach Johannesburg. Von dort aus gibt es täglich Anschlüsse nach East London, Durban oder Kapstadt. Bei der Mietwagenbuchung lohnt es sich, die Internetseiten von Vermittlern wie drivefti.de, sunnycars.de oder billiger-mietwagen.de auf Angebote zu prüfen.

UNTERKUNFT

Das Nelson Mandela Youth and Heritage Center in Qunu bietet einfache Zimmer (275 Rand), auch im Ort gibt es ein Bed & Breakfast.

NELSON MANDELA
Genial: In mehr als 25 Stationen zeichnet eine Karte das Leben von Nelson Mandela nach und gibt Hinweise zu Besichtigungsmöglichkeiten in den vier Provinzen Eastern Cape, Gauteng, Kwazulu-Natal und Western Cape. Die Papierversion ist an Ort und Stelle nicht immer vorrätig, online gibt es sie unter mandela.southafrica.net und der Nutzer bekommt vielfältige Informationen von allen Plätzen, die mit Mandela zusammenhängen. Die Mandela Foundation informiert unter nelsonmandela.org über das Wirken des Friedensnobelpreisträgers.

VERANSTALTER

Bei Veranstaltern gibt es vielfältige Reisen nach Südafrika, Abendsonne Afrika etwa bietet Selbstfahrerreisen durchs Land, etwa 15 Tage Kapregion und Gartenroute inklusive Übernachtung, Flug & Mietwagen ab/bis Deutschland ab 1498 Euro pro Person, Telefon: 073 43 / 92 99 80, Internet: abendsonneafrika.de

AUSKUNFT

Fremdenverkehrsamt, Telefon: 08 00 / 118 9 118, Internet: dein-suedafrika.de; detaillierte Infos und allgemeine Südafrika-Broschüren

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben