TIPPS FÜR TUNESIEN : Übernachtung im Jugendstilhotel

Außen Pracht, innen Patina
Außen Pracht, innen PatinaFoto: Brockschmidt

ANREISE

Tunisair fliegt täglich außer Dienstag ab Frankfurt am Main nach Tunis. Preis: ab 227 Euro. Die Airline bietet ein Rail&Fly-Ticket an. 48 Euro pro Strecke.

UNTERKUNFT

Am Grand Hotel de France in bester Lage haftet etwas Patina, doch der koloniale Jugendstilbau ist eine beliebte, weil kostengünstige Alternative zu komfortablen Geschäftshotels in der Stadt. Doppelzimmer ab zirka 25 Euro pro Nacht.

AUSFLÜGE

In fast allen größeren Hotels lassen sich ein- und mehrtägige Ausflüge ins Land buchen. Das Musée de Bardo gilt als bedeutendstes Museum Nordafrikas mit Schätzen aus allen Kunstepochen des Landes.

DIE REISE

Zum Thema gibt es vom 29. Mai bis 3. Juni eine Kunststudienreise. Preis: 1275 Euro ab Frankfurt am Main. Auskunft: Biblische Reisen, kostenfreies Servicetelefon: 08 00 / 619 25 10, Internet: biblische-reisen.de

AUSSTELLUNG

Das Zentrum Paul Klee hat die auf der Reise entstandenen oder von ihr inspirierten Werke zum ersten Mal seit fast 30 Jahren in einer Ausstellung in Bern wieder vereint (bis 22. Juni). Mehr im Internet: zpk.org

AUSKUNFT

Fremdenverkehrsamt Tunesien, Telefon: 069 / 133 83 50, Internet: tunesien.info

0 Kommentare

Neuester Kommentar