AHOI : AHOI

St. Petersburg

wird von fast allen Schiffen im Rahmen einer Ostseekreuzfahrt angelaufen. Doch während viele von ihnen nur eine Nacht bleiben, bietet Crystal Cruises mit dem dreitägigen Aufenthalt in der russischen Metropole reichlich Zeit, um deren Schätze zu entdecken. Stadtführungen, Museumsbesuche und sogar Tagesausflüge per Schnellzug nach Moskau können individuell gebucht werden. Die acht- bis elftägigen Reisen mit der „Crystal Serenity“ starten am 24. Juni, 11. und 28. Juli sowie am 14. August ab Kopenhagen. Weitere Abfahrten sind für den 1. und 18. Juli sowie am 4. und 21. August ab Stockholm anberaumt, mit der Möglichkeit des Zustiegs in Warnemünde, Helsinki (Finnland), Tallinn (Estland), Visby (Schweden) und Dover (England), je nach Abfahrthafen. Das All-Inclusive-Programm (Speisen und Getränke an Bord samt Trinkgeld) ist ab 2599 Euro pro Person buchbar. Das Beantragen der Visa wird von der Reederei übernommen. Auskunft in Reisebüros.

Das zweite neue Kreuzfahrt-Fährschiff der Reederei Fjord Line ist im polnischen Gdansk zu Wasser gelassen geworden. Der 170 Meter lange Neubau, der ab Spätherbst als „Bergensfjord“ zum Einsatz kommen soll, wird zunächst nach Norwegen geschleppt. In der Werft Bergen Group Fosen wird ihr Inneres ausgestattet. Die „Bergensfjord“ bietet Platz für 1500 Passagiere und bis zu 600 Pkw. Bereits am 29. Mai wird die baugleiche „Stavangerfjord“ auf Jungfernfahrt gehen. Mit beiden Schiffen wird Fjord Line dann mit täglichen Abfahrten die Linie Hirtshals (Dänemark)–Stavanger/Bergen nach Fjordnorwegen und die Linie Hirtshals–Langesund in Telemark mit Anschluss nach Oslo bedienen. Beide Schiffe werden ausschließlich mit CO2-neutralem Flüssiggas angetrieben. Auskunft unter der Telefonnummer 038 21 / 709 72 10, ( fjordline.com).

Die „Queen Elizabeth“ wird in diesem Jahr erstmals auch in Warnemünde festmachen. Wer bei ihrem Premierenanlauf am 5. Mai an Bord sein möchte, kann die 15-tägige Reise nach Skandinavien ab/bis Southampton ab 2820 Euro pro Person in der Zweibett-Innenkabine inklusive Flügen und Transfers buchen. Die Stationen der Reise sind Kristiansand, Kopenhagen, Warnemünde, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm. Ein zweites Mal besucht das Schiff Warnemünde in der Hochsaison am 21. August. Diese Kreuzfahrt mit demselben Reiseverlauf ist jedoch nur noch heute zum Vorteilspreis ab 3190 Euro zu buchen, danach kostet sie ab 3420 Euro. Flüge und Transfers sind im Reisepreis enthalten. Auskunft in Reisebüros oder unter cunard.de

Ziele in Fernost bietet die französische Reederei Ponant für die Wintersaison 2013/2014. Erstmals wird dann der Neubau „Le Soleal“ zu Zielen etwa in Japan, Thailand, Malaysia, Indonesien oder Sri Lanka fahren. Die Reisen werden begleitet von Historikern, Lektoren und anderen Experten, die den Gästen ihr Fachgebiet vermitteln. So geht es beispielsweise Anfang Oktober für elf Tage von Petropawlowsk in Russlands Osten über die Kurilen bis nach Otaru in Japan (ab 5777 Euro pro Person inklusive Flüge). Im Programm ist auch die Route ab Kuala Lumpur in Malaysia nach Colombo auf Sri Lanka über Thailand und Myanmar. Dabei macht das Schiff mit 132 Kabinen in Penang, auf Phuket, in Trincomalee und Hambantota fest. Abfahrt der zweiwöchigen Reise ist der 14. März 2014, buchbar ab 4445 Euro. Auskunft in vielen Reisebüros oder telefonisch 08 00 / 180 00 59 (gebührenfrei aus dem deutschen Festnetz) und natürlich auf ponant.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben