Cycle Oregon : Radtour durch den Nordwesten der USA

Jedes Jahr im September fahren 2000 Freizeitsportler per Rad durch Kaliforniens nördlichen Nachbarstaat. 2016 geht's an die Pazifikküste.

von
Der Strand ist auch in Oregon nicht überall zum Radfahren geeignet wie hier am Haystack Rock. Aber gleich dahinter verläuft der Westküsten-Highway One. Foto: Stefan Jacobs
Der Strand ist auch in Oregon nicht überall zum Radfahren geeignet wie hier am Haystack Rock. Aber gleich dahinter verläuft der...Foto: Stefan Jacobs

Was vor 29 Jahren als Idee eines Zeitungsreporters mit ein paar Lesern begann, ist zum „Best Bicycle Ride in America“ geworden: Cycle Oregon. Die einwöchige Tour erschließt auf jährlich wechselnden Routen die schönsten Regionen von Kaliforniens nördlichem Nachbarn. Die Idee: Abgelegene Orte sollen vom Besuch der gut 2000 Radler profitieren – vor allem wirtschaftlich. Und die Radler sollen sich um nichts kümmern müssen außer ums Radfahren in der grandiosen Landschaft des pazifischen Nordwestens. Gepäcktransport und gute Verpflegung auch am entlegensten Fleck sind ebenso selbstverständlich wie Pannenhilfe, warme Duschen – und abends kaltes Bier.

Portland, die Fahrradmetropole der USA.
Klare Ansage: Dieses Wandgemälde stammt von einem Fahrradverleih, aber trifft zugleich das Lebensgefühl vieler Bewohner von Portland im US-Staat Oregon. Foto: Stefan JacobsWeitere Bilder anzeigen
1 von 29Foto: Stefan Jacobs
30.12.2012 15:26Klare Ansage: Dieses Wandgemälde stammt von einem Fahrradverleih, aber trifft zugleich das Lebensgefühl vieler Bewohner von...

Die 2016er-Route führt vom 10. bis 17. September durch den Südwesten von Oregon und dabei auch auf dem berühmten Highway One am Pazifik bis zur kalifornischen Grenze. Tagesetappen um 100 Kilometer und bis zu 2200 Höhenmeter sind nichts für Sonntagsradler, aber ein einmaliges Erlebnis für Trainierte. Kosten für die Woche inklusive allem Service: 985 Dollar, eventuell zuzüglich Mietzelt (Warteliste) und Bustickets von Portland zum Startort und zurück. Infos und Anmeldung im Internet: www.cycleoregon.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben