Reise : Drama auf Lanzarote

Wie Pedro Almodóvar für die Feuerinsel wirbt

Das Auto rast auf dem Asphaltband dahin. Schnurgerade führt die Straße durchs schwarze Lavafeld. Die Kamera fängt die Landschaft von oben ein und macht ein Kunstwerk daraus. Nach 90 Kinominuten ist es endlich soweit: Pedro Almodóvar schickt seine Stars Penelope Cruz und Lluis Homar in seinem gerade in Berlin angelaufenen Film „Zerrissene Umarmungen“ („Los abrazos rotos“) nach Lanzarote. Und schwelgt von da an in der Schönheit der kanarischen Insel. „Ich habe noch nie in der Natur solch dramatische Farben – so dunkel und so originell – gesehen“, schwärmte Almodóvar während der Dreharbeiten im vergangenen Sommer. Er lässt seine Protagonisten bewundernd auf den Strand von El Golfo blicken und zeigt in Tahiche das silberne Windspiel des legendären Architekten César Manrique.

Doch die wilde, schöne Feuerinsel lockt immer weniger Touristen an. Die in der Online-Ausgabe der deutschsprachigen Zeitung „Info Canarias“ kürzlich veröffentlichte Statistik zeigt ein dramatisches Bild. Verglichen mit dem ersten Halbjahr 2008 ergibt sich für den gleichen Zeitraum in diesem Jahr ein Minus von gut 18 Prozent. Das sind insgesamt knapp 150 000 Urlauber weniger. Ähnlich sind die Zahlen für Fuerteventura. Doch auch die übrigen Kanarischen Inseln müssen mit nachlassenden Buchungen für Hotels und Ferienwohnungen zurechtkommen. Teneriffa meldet ein Minus von fast 15 Prozent. Am besten schneidet noch Gran Canaria ab mit einem Minus von „nur“ rund zwölf Prozent. Die zahlenmäßig größten Rückgänge betrafen Urlauber aus England und Deutschland. Der daraus resultierende Einnahmeausfall sei enorm, bilanziert die Zeitung.

Pedro Almodóvars Film wird viele neugierig machen auf Lanzarote. Der Regisseur hat schließlich nur die schönsten Seiten der Insel gezeigt. Dabei gibt es etliche neue Bausünden, vor allem im Süden. César Manrique starb 1992 und kann nicht mehr aufpassen auf „sein“ Naturjuwel.Er kam durch einen Autounfall ums Leben, an eben jenem Kreisverkehr, der auch im Film eine Rolle spielt. kai

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben