Reise : Ein Zuhause auf Zeit – bei Fremden

Ob in London, Lissabon oder New York – viele Reisende schätzen in der Unterkunft an ihrem Ziel eine eher private Atmosphäre. Und das nicht nur in Großstädten, sondern auch in Ferienregionen. Immer mehr Menschen vermieten ihre eigenen Wohnungen und Häuser auf Zeit, und so nehmen im Internet die Angebote für Touristen zu, die teure und/oder unpersönliche Hotels meiden möchten.

Auf der Internetplattform housetrip. com werden in etwa 7000 Orten rund 61 600 Wohnvarianten angeboten – von der normalen Stadtwohnung über Hausboote bis zum mittelalterlichen Turm. Preisbeispiele: Eine komplett eingerichtete Wohnung für zwei Personen in Barcelona kostet durchschnittlich 95 Euro pro Tag und in Vancouver gar nur 47 Euro. Wer auf der Webseite ein Benutzerkonto einrichtet, kann in wenigen Schritten eine Anfrage beim Vermieter stellen. Nach Angaben von Housetrip wird über ein gesichertes System bezahlt, zudem gibt es bei Nichtgefallen der Unterkunft eine Geld-zurück-Garantie. E. T.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben