TIPPS : Das älteste Buddelschiff ist im Lübecker Holstentor zu bewundern

ALLGEMEINES

In fast allen maritimen Museen der Welt sind Buddelschiffe zu bewundern. Das älteste, aus dem Jahr 1725, ist im Lübecker Holstentor ausgestellt. Das größte Buddelschiff der Welt, eingetragen ins Guinness-Buch der Rekorde, gehört zur "Sammlung Peter Weber". Eingebracht in eine mundgeblasene Ballonflasche von 129 Litern Volumen ist der Walfänger "Lagoda" im Museum Windstärke 10 in Cuxhaven zu betrachten.

IN BOLTENHAGEN

Jürgen Kubatz, Ostseeallee 23, Ostseebad Boltenhagen; Telefonnummer: 03 88 25/290 62 , geöffnet: Montag bis Freitag 15. 30-18 Uhr; Sonnabend und Sonntag 13- 18 Uhr, regelmäßig Buddelschiffbauaktionen für Kinder, 15 Euro für Material und Anleitung

IN NEUHARLINGERSIEL

Am Hafen Westseite 7 (Hotel Janssen), Neuharlingersiel, Telefon: 04974/224, Internet: buddelschiffmuseum.de, geöffnet: vom 11. April bis Ende Oktober täglich von 10 bis 13 und von 13.30 bis 17 Uhr. Eintritt: Erwachsene zwei Euro, Kinder ein Euro. Buddelschiffbauaktionen für Kinder: 23. Juli und 20. August, jeweils von 11 bis 13 Uhr.

AUF BORKUM

Buddelschiffbau-Kurse. Termine: 5. bis 7. August, 12. bis 14. August und 14. bis 16. Oktober. Infos: Tourist-Information Borkum, Telefon: 049 22/93 30

0 Kommentare

Neuester Kommentar