TIPPS FÜR DIE FRÄNKISCHE SCHWEIZ : Schnupperkurse in der Halle

ANREISE

Das Klettergebiet liegt im Dreieck Bamberg–Bayreuth–Nürnberg. Von Berlin aus in viereinhalb Stunden mit der Bahn über Bamberg bis Forchheim.

KLETTERN

Einen viertägigen Aufbaukurs Sportklettern in der Fränkischen Schweiz bietet der DAV-Summitclub an (dav-summit- club.de, Telefon: 089 / 64 24 01 11). Jörg Kühhorn, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer und im Frankenjura zu Hause, zeigt Sicherungstechnik, spezielle Klettertechniken, Vorstiegstechnik, Sturztraining, Klettern in eigenen Seilschaften; Nächster Kurs am 1. Oktober, ab 595 Euro mit Halbpension im Gasthof zur Guten Einkehr in Morschreuth.

Auch wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, müssen Kletterer in der Fränkischen Schweiz nicht auf ihren Lieblingssport verzichten. In verschiedenen Kletter- und Boulderhallen der Region gibt es von Schnupperkursen für die ganze Familie bis hin zu Routen in den oberen Schwierigkeitsbereichen alles, was das Kletterherz begehrt.

Informationen über die Kletterfelsen und über aktuelle Sperrungen im Internet unter: frankenjura.com

AUSKUNFT

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz, Telefon: 091 91 / 86 10 54, Internet: fraenkische-schweiz.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben