TIPPS FÜR DIE UCKERMARK : Mobil auch mit dem Biberbus

ANREISE
Mit dem Regionalverkehr der Bahn (vbb.de) etwa nach Prenzlau, Templin, Angermünde, Schwedt oder Fürstenberg. Ausflugsbusse, zum Teil mit Fahrradanhänger (Uckermark Shuttle, Biberbus, Naturparkbus), verbinden im Sommer Städte und Dörfer (wirbewegensie.de).

PLANWAGENTOUR

Siebentägige Touren mit Pferd und Planwagen kosten für maximal vier Personen zwischen 790 Euro (Frühling und Herbst) und 1100 Euro in den Sommerferien. Kürzere Ausflüge sind in der Nebensaison möglich. Buchung bei Celine Caravan, Telefon: 01 70 / 245 00 55, Internet: celinecaravan.de

NATURERLEBNISSE

Sumpfschildkröten und Wildbienen entdecken, Biber beobachten, Kraniche zählen und den Welterbe- Buchenwald Grumsin erwandern: Infos gibt’s im Nabu-Zentrum Blumberger Mühle (Telefon: 033 31 / 260 40, Internet: blumberger-muehle.de).

AUSKUNFT

Tourismus Uckermark, Telefon: 039 84 / 83 58 83, Internet: tourismus-uckermark.de

Infos auch zu Esel- oder Fahrradtouren, Kurztrips und Wanderrouten

0 Kommentare

Neuester Kommentar