TIPPS FÜR MITTENWALD : Klettern, radeln, wandern...

ANREISE

Die Bahnfahrt ab Berlin über München dauert rund achteinhalb Stunden. Fahrtkosten (Normalpreis) rund 280 Euro.

ÜBERNACHTEN

In dem schön gelegenen Hotel Garni Landhaus Sonnenbichl (Telefon: 088 23 / 922 30, Internet: sonnenbichl-mittenwald.de) kostet das Doppelzimmer mit Frühstück im Juni/Juli ab 50 Euro pro Person.

Wer es uriger mag, dem gefällt möglicherweise die Ferienwohnung „Zum Bergbauer“ (Familie Sailer, Telefon: 088 23 / 25 73, Internet: zum-bergbauer.de); zwei Schlafzimmer, Terrasse, für 50 Euro pro Tag.

WETTBEWERB

Mehr zum 7. Internationalen Geigenbauwettbewerb mit Konzerten, Stadt- und besonderen Lüftlmalereiführungen oder Werkstattbesuchen gibt es unter Telefon 088 23 / 339 03 beziehungsweise im Internet (geigenbauwettbewerb-mittenwald.de).

Am Sonnabend, 21. Juni um 11 Uhr gibt es einen großen Flohmarkt für Musiker und Geigenbauer mit einem „Tag der offenen Tür“ bei Geigenbau Leonhardt (Werkstatt und Holzlager), Mühlenweg 53.

AKTIVITÄTEN

In der Region gibt zahlreiche Aktivitäten, die Urlaubern Spaß machen können. Wem eine hochalpine Klettertour mit einem erfahrenen Bergführer nicht als Gipfel der Genüsse erscheint, der kann sich etwa auch aufs (Elektro-) Fahrrad setzen oder nur gemütlich wandern. Auskunft gibt es beim Karwendel Tourismus in Mittenwald, Telefon: 088 23 / 339 81, Internet: alpenwelt-karwendel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar