TIPPS FÜR SYLT : Zehn Naturschutzgebiete auf der Insel

ANREISE

Mit der Bahn von Berlin (über Hamburg-Altona) gelangt man binnen fünfeinhalb Stunden nach Sylt. Autofahrer, die ihren Wagen mit auf die Insel bringen wollen, zahlen fürs Ticket 90 Euro. Mietwagen kosten im Winter ab 29,50 Euro pro Tag (syltcar.de).

UNTERKUNFT

Sehr schön logiert man in den pfiffig-behaglich eingerichteten Zimmern und Suiten des Romantikhotels Benen-Diken-Hof in Keitum. Großzügiges Spa mit Saunen und Pool, Fitnesstraining, ausgezeichnete Küche. Diverse (Winter-)Pauschalen, darunter ein „Freundinnen-Spezial“ mit zwei Übernachtungen, Frühstück, Dinner und Massage ab 383 pro Person im Doppelzimmer. (Süderstraße 3–5, Telefon: 046 51 / 938 30, Internet: benen-diken-hof.de

In Kampen wohnt man gemütlich im Hotel Ahnenhof. Doppelzimmer ab 152 Euro (Kurhausstraße 8, Telefon: 046 51 / 426 45. Alternativ: Es gibt drei Jugendherbergen auf Sylt.

EINKEHR

Kampen: Il Ristorante, hervorragende italienische Küche, gutes Preis-Leistungsverhältnis, (Süderweg 2); Die Kupferkanne, beste Kuchen und mehr in Strandnähe (Stapelhooger Wai 7),

Keitum: Kleine Teestube, urgemütlich (Westerhörn 2); Fisch-Fiete, Institution, Hauptgerichte ab rund 23 Euro (Weidemannweg 3); Restaurant Kökken, regionale Genüsse im Benen-Diken-Hof

LITERATUR
Silke von Bremen: Gebrauchsanweisung für Sylt. Piper Verlag, 14,99 Euro

AUSKUNFT
Sylt-Marketing, Telefon: 046 51 / 820 20, Internet: sylt.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar