TIPPS FÜR WARNEMÜNDE : Abhängen in der kubanischen Kneipe

ANREISE

Regionalexpress ab Berlin bis Warnemünde, weiter mit dem Bus 37, Haltestelle Hotel Neptun. Dauer: gut drei Stunden.

UNTERKUNFT

In der idyllischen, von zahlreichen Fachwerkhäusern gesäumten Alexandrinenstraße befinden sich einige charmante Herbergen: etwa die Antik-Pension Birnbom (Telefon: 03 81 / 54 81 60, Internet: birnbom.de); Doppelzimmer mit Frühstück: 100 Euro

Hotel Fischerhus (Telefon: 03 81 / 54 83 10, vogel-hotel.de); Doppelzimmer: ab 95 Euro A-Ja Hotel direkt am Strand (Telefon: 040 / 300 32 22 20, ajaresorts.de), Doppelzimmer ohne Frühstück: ab 78 Euro, Frühstück: elf Euro

ESSEN UND TRINKEN
CuBar, kubanisches Restaurant am alten Fischerhafen; neben karibischem Essen gibt’s auch die entsprechenden Drinks in der dazugehörigen Kneipe (Am Strom 124, Telefon: 03 81 / 519 41 03).

SURFEN

Supremesurf Beachhouse (Strandaufgang 11, Telefon 01 76 / 61 73 21 01, supremesurf.de); Einsteigerkurse: 35 Euro (zwei Stunden)

AUSKUNFT

Tourist-Information, Telefon: 03 81 / 381 22 22, Internet: warnemuende.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben