TIPPS FÜR ELBA : Zwei Dutzend Campingplätze

Ja ist das nicht...?
Ja ist das nicht...?Foto: Gerd W. Seidemann

ANREISE

Wer nicht mit Wohnmobil oder -wagen reist, fliegt mit Intersky ab Berlin-Tegel über Friedrichshafen nach Elba (Ende September 476 Euro). Die Strecke wird bis Ende Oktober bedient.

REISEZEIT

Auf Elba verhält es sich so wie auf anderen Mittelmeerinseln: Hochsommer meiden, Frühjahr und Herbst wunderbar, Winter – Geschmackssache. Und durchaus mit einem Anreiseproblem verbunden.

UNTERKUNFT

Campingplätze gibt es etwa zwei Dutzend auf der Insel. Uns hat der Valle Santa Maria gefallen, nicht zuletzt, weil die Familie auch einige günstige Ferienwohnungen anbietet – und keine Dauercamper ihr Eigenleben entwickeln (Internet: vsmaria.it, Telefon: 00 39 / 05 65 / 96 41 88).

Es gibt auch Pauschalangebote einschlägiger Veranstalter, jedoch oft nur mit Flügen nach Rom oder Pisa – ohne Transfers.

AUSKUNFT

Ital. Touristbüro, Telefon: 069 / 23 74 34; Elba im Netz: aptelba.it

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben