FICHTELGEBIRGS-TIPPS : Literarisch wandern auf dem Jean-Paul-Weg

ANREISE

Kommod geht es mit dem Linienbus von Berlin aus bis in die Hauptorte des Fichtelgebirges. Hin und zurück in etwa fünf Stunden, ab 75 Euro (berlinlinienbus.de, Telefonnummer: 030 / 86 09 62 11).

Mit der Bahn in gut fünf Stunden bis Bayreuth, Busverbindungen ins Fichtelgebirge. Sparpreise rund 100 Euro.

ÜBERNACHTEN

Wildkräuter-Hotel Schönblick, Fichtelberg (Telefon: 092 72 / 978 00, Internet: hotel-schoenblick.de); ruhige Lage, kreative Wildkräuterküche, „Jean-Paul- Gerichte“; Zwei-Nächte-Pauschale ab 147 Euro pro Person

Gasthof Zum Loisl (Neugrün 5, 95694 Mehlmeisel; Telefon: 092 72 / 61 38, Internet: zum-loisl.de); ruhige Lage am Waldrand, Wildspezialitäten aus eigener Jagd, Doppelzimmer/Frühstück ab vier Tagen Aufenthalt 22 Euro pro Person.

PAUSCHALEN

Zahlreiche Pauschalen werden im Fichtelgebirge angeboten. Beispiel: entlang dem gesamten Jean-Paul-Weg, zwei Übernachtungen inklusive Frühstück in Gasthöfen, Lunchpaket, Gepäcktransfer ab 129 Euro pro Person. Auskunft: frankentourismus.de, Telefon: 09 11 / 94 15 10

AUSKUNFT
Tourismus GmbH Ochsenkopf, Gablonzer Straße 11, 95686 Fichtelberg; Telefon: 092 72 / 970 32, im Internet: erlebnis-ochsenkopf.de

Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V., Telefon: 092 72 / 96 90 30, Internet: tz-fichtelgebirge.de, fraenkischer-gebirgsweg.de

Rund um Jean Paul: jean-paul-2013.de, jeanpaul-oberfranken.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben