INFOS ZUM REISERÄTSEL : Mit der Kamera zu den Yaks

Sponsoren

Gesponsert wird diese Reise von dem mongolischen Veranstalter Juulchin World Tours und dem Tui Reisecenter in der Kantstraße 16 in Berlin-Charlottenburg. Die Reise ist für zwei Personen, inklusive des Flugs von Berlin nach Ulan Bator, Transfers, deutschsprachiger Reiseleitung und Halbpension. Die Reisezeit liegt zwischen dem 1. Juni und 10. Juli 2008. Die genaue Reisezeit erfolgt nach Absprache mit den Sponsoren und nach Verfügbarkeit.

Die Tour

Der Reiseablauf sieht unter anderem in Ulan Bator den Besuch des Buddhisten- zentrums der Mongolei und des Nationalmuseums vor. Geplant ist eine Fahrt ins Hustain-Nuruu-National-Reservat, wo Przewalski-Wildpferde beobachtet werden können. Auch eine Fotosafari zu den Yaks im Terelj National Park und ein Fahrt zum Turtle Rock sowie ein Reitausflug sind vorgesehen. Weitere Details zum vorgesehenen Reiseablauf erfahren Sie bei den Sponsoren:

Juulchin World Tours,

Marco Polo Place, Ulaanbaatar, Mongolia; Telefonnummer: 009 76 / 11 / 31 94 01

E-Mail: info@juulchinworld.mn,

www.juulchinworld.com

Tui Reisecenter, Kantstraße 16, 10623 Berlin;

Telefon: 030 / 311 09 40,

www.berlin-kant-reisebuero.de

Über das Tui-Reisecenter kann die Tour auch gebucht werden. Sie kostet 1795 Euro pro Person. Es werden aber auch zweiwöchige Reisen angeboten.

Radio Multikulti

Von Montag bis Freitag werden jeweils gegen 9 Uhr 35 die aktuellen Rätselfragen auf Radio Multikulti gestellt und meist beantwortet. Heute, zwischen 13 und 15 Uhr werden dann alle Fragen in der Sendung „Reisefieber kompakt“ wiederholt. Dort gibt es auch jede Woche eine Jokerfrage, die bei richtiger Beantwortung eine falsche Lösung ausgleichen kann. Radio Multikulti empfängt man in Berlin auf 96,3 MHz.



Teilnahmebedingungen

Der Rechtsweg ist ebenso ausgeschlossen wie die Teilnahme über Gewinnspielagenturen. Barabgeltung und Übertragung sind nicht möglich. Teilnehmer am Gewinnspiel müssen volljährig sein.



Einsendeschluss

Dienstag 29.1.2008 (Poststempel). Antworten auf einer Postkarte mit Angabe der Telefonnummer an: Der Tagesspiegel, Reiseredaktion, 10876 Berlin oder als E-Mail an:

reiseraetsel@tagesspiegel.de

Auflösung des Rätsels der vergangenen Woche und Bekanntgabe des Gewinners am kommenden Sonntag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben