INFOS ZUM REISERÄTSEL : Veranstalter vermittelt auch bei Hilfsprojekten

Sponsoren

Gesponsert wird diese Reise für zwei Personen von zahlreichen lokalen Unternehmen, je nach Umfang der Reise.

Hauptsponsoren sind Air Burkina, City Night Line, das Hotel Palmeraie in Ouagadougou und das ONTB, das Nationale Tourismusbüro Burkina Fasos.

Ermöglicht wurde dieser Reisepreis durch die Zusammenarbeit mit der burkinischen Botschaft in Berlin sowie dem Westafrikaspezialisten Synapses. Die Botschaft kümmert sich auch um die für die Gewinner kostenfreien Visa. Die Reisezeit wird in Absprache mit den Sponsoren und nach Verfügbarkeit festgelegt.

Die Reise startet von Berlin, Hamburg oder München aus mit einer Fahrt des Nachtzuges, dem City Night Line der DB nach Paris. Der City Night Line verbindet zahlreiche Metropolen Europas über Nacht.

Von Paris geht es weiter mit Air Burkina. Die Fluggesellschaft verbindet den Flughafen Paris Orly mit Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos.

Informationen und Buchung zum City Night Line erfährt man unter 018 05 / 14 15 14 (14 Cent pro Minute), überall, wo es Fahrkarten gibt und unter www.bahn.de/citynightline. Eine Fahrt mit dem City Night Line im Liegewagen gibt es ab 49 Euro, im Schlafwagen ab 69 Euro pro Strecke.

Air Burkina fliegt zwei Mal pro Woche von Paris nach Ouagadougou. Auskunft: Air Burkina,

86, Avenue République, F-75011 Paris; Telefon: 00 33 / 143 55 67 44, Internet:

www.air-burkina.com

Infos zum Hotel in Ouagadougou: Avenue Agostino Neto

11 CMS, BP 1873, Ouagadougou 11; Telefon: 002 26 / 50 30 48 90, Internet: www.lapalmeraie.biz, E-Mail: lapalmeraieouagadougou@

yahoo.fr

Die Organisation der Reise wird in Kooperation mit dem Nationalen Tourismus Büro in Burkina Faso (ONTB – Office Nationale du Tourisme Burkinabè) übernommen.

Abgewickelt wird die Reise über Synapses. Der Veranstalter vertritt die Interessen des ONTB hier in Berlin und ist auch Ansprechpartner, falls Interesse an Hilfsprojekten für das Land sowie an Reisen nach Burkina Faso besteht (Telefon: 030 / 785 80 85, E-Mail: synap ses_consult@web.de).

Auskünfte erteilt auch die burkinische Botschaft in Berlin; Telefon: 030 / 30 10 59 90, E-Mail.: Embassy_Burkina_ Faso_@t-online.de

Radio Multikulti

Von Montag bis Freitag werden jeweils gegen 9 Uhr 35 die aktuellen Rätselfragen auf Radio Multikulti gestellt und meistens beantwortet. Sonntags zwischen 13 und 15 Uhr werden dann die Fragen in der Sendung „Reisefieber kompakt“ wiederholt.

Dort gibt es auch jede Woche eine Jokerfrage, die bei korrekter Beantwortung eine eventuell falsche Lösung ersetzen kann. Radio Multikulti empfängt man in Berlin und Brandenburg auf 96,3 MHz sowie über Satellit und Kabel.

Teilnahmebedingungen

Der Rechtsweg ist ebenso ausgeschlossen wie die Teilnahme über Gewinnspielagenturen. Barabgeltung und Übertragung sind nicht möglich. Teilnehmer am Gewinnspiel müssen volljährig sein.

Einsendeschluss

30.9.2008 (Poststempel). Antworten auf einer Postkarte mit Angabe der Telefonnummer an: Der Tagesspiegel, Reiseredaktion, 10876 Berlin

oder als E-Mail an:

reiseraetsel@tagesspiegel.de

Auflösungen Mauritius

Kalenderwoche 37: 1. Port Louis; 2. Seychellen; 3. Ylang-Ylang; 4. Le Morne (Brabant); 5. Dragon-Surf;

Kalenderwoche 38: 1. Maskarenen-Inseln; 2. Kommunikationsmuseum, Leipziger Straße; 3. Dronte; 4. Millionärssalat; 5. Museum für Schiffbrüchige

Gewinner

Die Reise nach Mauritius hat Susanne Fiebiger

in 12159 Berlin gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Neuester Kommentar