INFOS ZUM REISERÄTSEL : Zwei Touren im Sommer 2008 zur Auswahl

Das Krongut Bornstedt

Gesponsert wird der Reisepreis vom Krongut Bornstedt, das am Bornstedter See bei Potsdam liegt. Die Verbindung zu Großbritannien ist nicht zu übersehen: In der Bornstedter Kirche sind die Orgelpfeifen in den britischen Nationalfarben Weiß, Blau und Rot bemalt, und das Wappen des englischen Königshauses ziert das Chorfenster. Welchen Grund gibt es dafür? Die älteste Tochter von Königin Victoria von England verschlug es nach Potsdam. Prinzessin Victoria heiratete Kronprinz Friedrich III. und war die Mutter des letzten deutschen Kaisers. Englische Akzente setzte sie besonders in Bornstedt, wo sie sich leidenschaftlich ihrem Rosengarten widmete. Heute ist das Krongut Unesco-Weltkulturerbe, Ausflugsziel, „Event location“ und Spiegelbild preußischer Handwerkstradition. Im Krongut finden Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art statt, zum Beispiel das Jagd- und Brennereifest am 13. und 14. Oktober, ein Weihnachtsmarkt beginnt am 24. November. Zudem kann man im Standesamt im Herrenhaus heiraten. Auskunft: Krongut Bornstedt Parkgesellschaft mbH, Ribbeckstraße 6/7, 14469 Potsdam; Telefon: 03 31 / 55 06 50, Internet:

www.krongut-bornstedt.de

Der Reisepreis

Der Gewinner des Rätsels kann zwischen zwei Reisen wählen. Beide Touren werden voraussichtlich im kommenden Jahr in den Monaten Juni, Juli und August stattfinden. Die Tour „Im Garten Englands“ führt von London unter anderem nach Brighton, Sissinghurst Castle und Canterbury. Die alternative Tour nennt sich „Zauberhafter Süden“. Hier geht es von London nach Southhampton, über Stonehenge, Bath und Isle of Purbeck wieder zurück nach London. Der Preis schließt in beiden Varianten vier Nächte im Drei-Sterne-Hotel und deutsche Reiseleitung ein. Infos zur Reise bekommt man direkt beim Krongut Bornstedt.

Radio Multikulti

Von Montag bis Freitag werden jeweils gegen 9 Uhr 35 die aktuellen Rätselfragen auf Radio Multikulti gestellt und meist beantwortet. Sonntags, zwischen 13 und 15 Uhr werden alle Fragen in der Sendung „Reisefieber kompakt“ wiederholt.

Teilnahmebedingungen

Der Rechtsweg ist ebenso ausgeschlossen wie die Teilnahme über Gewinnspielagenturen. Barabgeltung und Übertragung sind nicht möglich. Teilnehmer am Gewinnspiel müssen volljährig sein.

Einsendeschluss

Dienstag, 9.10.2007 (Poststempel). Antworten auf einer Postkarte an: Der Tagesspiegel, Reiseredaktion, 10876 Berlin; oder per E-Mail an:

reiseraetsel@tagesspiegel.de

Auflösung 39. Kalenderwoche

1. Die Schöpfung; 2. Simmering / 11. Bezirk; 3. Mokka im Glas mit einem Schuss Rum; 4. Hans Moser; 5. Strudel-Ball

Gewinner der Wien-Reise

A. Lükewille, 10969 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar