Jerichower Land : Auf dem Elbe-Radweg zu Kirchen und Herrenhäusern

255549_0_7302f3b6.jpeg
Foto: Kaiser

ANREISE

Mit dem Auto auf der A 2 Richtung Hannover bis zur Abfahrt Ziesar, weiter über Genthin nach Parey und Zerben. Das Jerichower Land lässt sich sehr gut mit dem Fahrrad entdecken. Der in Genthin haltende Regional express nimmt Fahrräder mit.


ÜBERNACHTUNG

Pension „Alte Gemeinde“, Parey, Telefon: 039349 / 539 12, Übernachtung ab 27 Euro mit Frühstück, passable Küche,

Wasserschloss zu Gommern, Gommern, Telefonnummer: 039200/78990, Doppelzimmer mit Frühstück ab 84 Euro.


MUSEUM

Kreismuseum Jerichower Land, Mützelstraße 22, Genthin, Telefon: 03933 / 803521, sonntags geöffnet von 14 bis 16 Uhr, sonst nach telefonischer Vereinbarung.


LITERATUR

Theodor Fontane: Effi Briest, schöne, kommentierte Ausgabe im Aufbau-Verlag, 25 Euro.

Horst Budjuhn: Fontane nannte sie „Effi Briest“ – Das Leben der Elisabeth von Ardenne, Quadriga Verlag, 1985 (antiquarisch)


AUSKUNFT

Tourist-Information Genthin, Genthin, Telefonnummer: 03933 / 8022 25,

www.touristinfo-genthin.de,

Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e. V., Magdeburg, Telefon: 0391 /738790,

www.elbe-boerde-heide.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar