K. Chattu Kuttan : Mit 90 Jahren schwungvoll stets zu Diensten

Einer der bekanntesten Hotelangestellten der Welt, der Portier des altehrwürdigen Galle-Face-Hotels in der srilankischen Hauptstadt Colombo, ist jetzt 90 Jahre alt geworden.

In seinen rund 50 Dienstjahren als Portier des Luxushotels öffnete K. Chattu Kuttan unter anderem Staatsmännern, Filmstars und Astronauten die Tür. An baldigen Ruhestand denkt der aus Indien stammende Kuttan trotz seines hohen Alters nicht. „Zur Arbeit gehen und das geschäftige Leben im Hotel hält mich in Schwung“, sagt er.

Kuttan war 1938 aus Indien ins damalige von britischen Kolonialherren regierte Ceylon ausgewandert. Nachdem er als Diener in einer einflussreichen Familie in Colombo gearbeitet hatte, fing er 1942 im Galle Face als Kellner an. Damals bediente er unter anderem die heutige britische Königin Elizabeth, die indischen Regierungschefs Nehru und Indira Gandhi. Später, einige Jahre nach Sri Lankas Unabhängigkeitserklärung, wurde Kuttan Portier. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar