Konzert : Klangerlebnis: Brandenburgische Sommerkonzerte

Sommerkonzerte sind ein beliebtes Kurzreiseziel. Auch rund um Berlin

Die Brandenburgischen Sommerkonzerte starten an diesem Wochenende in ihre 19. Saison. Die Festivalreihe präsentiert bis September 24 Konzerte an Spielstätten im ganzen Land. Ein Schwerpunkt sind Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Mitwirkende der Reihe sind außerdem: Bigband der Deutschen Oper Berlin (4. Juli, Domstiftsgut Mötzow), Konzerthausorchester Berlin (28. Juni, Klosterkirche Chorin), SemperBrass Dresden (12. Juli, Theater Schwedt / Oder) oder das Jacques-Thibaud-Trio (29. August, Dorfkirche Breddin). Für jedes Konzert gibt es von Berlin aus einen Bustransfer.

Außerdem gibt es eine „Lesereihe 1989“ zum Mauerfall vor 20 Jahren mit Gastlesern wie Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Thierse, Bischof Wolfgang Huber und Gregor Gysi (Die Linke).

Das Programmheft kann angefordert werden bei: Brandenburgische Sommerkonzerte, Fritschestraße 22, 10585 Berlin; Telefon: 030 / 890 43 40; ausführliche Informationen im Internet unter: www.brandenburgische-sommerkonzerte.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben