KREUZFAHRT : KREUZFAHRT

Mit Rabatten

von bis zu 150 Euro pro Kabine feiert Norwegian Cruise Line die Premiere ihres neuen Flottenmitglieds „Norwegian Breakaway“. Gäste, die sich bis zum 16. Mai 2013 für eine Kreuzfahrt von sechs Nächten und mehr aus dem weltweiten Programm 2013/14 entscheiden, erhalten bei Buchung eines Studios 50 Euro Rabatt pro Kabine, für eine Innen-, Außen- oder Balkonkabine winken 100 Euro, und 150 Euro Rabatt gibt es für eine Minisuite oder Suite. Wer die „Breakaway“ entdecken möchte, hat in der Saison 2013/14 ab/bis New York unter anderem die Wahl zwischen einer Sieben-Nächte-Route in Richtung Bermuda mit Abfahrten zwischen dem 12. Mai und 6. Oktober ab 729 Euro pro Person oder einem gleich langen Törn in Richtung Bahamas und Florida mit Abfahrten zwischen dem 13. Oktober und 27. April 2014 ab 589 Euro pro Person. Das Schwesterschiff der „Breakaway“, die „Getaway“, feiert im kommenden Januar Premiere. Wer zu den Ersten an Bord gehören möchte, entscheidet sich für die Sieben-Nächte-Route in die östliche Karibik ab/bis Miami ab 709 Euro pro Person. Das Angebot gilt in diesem Fall für alle buchbaren Abfahrten bis zum 18. April 2015. Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line sind in jedem Reisebüro buchbar sowie über ncl.de oder die Hotline 06 11 / 360 70

Im Seereisejahr 2014 wird Hamburg bei Cunard eine besondere Rolle spielen. Auf 27 Reisen können Passagiere in der Hansestadt an oder von Bord gehen. Allein die „Queen Mary 2“ absolviert zehn Transatlantik-Passagen und Schnupperreisen nach Southampton ab oder bis Hamburg, vier Hamburg–Hamburg-Kreuzfahrten sowie zwei Kanada–Neuengland-Kreuzfahrten in Kombination mit Transatlantik-Passagen ab/bis Hamburg. Die „Queen Elizabeth“ legt im Rahmen des 825. Hafengeburtstags 2014 zu einer Vier-Nächte- Kreuzfahrt nach Oslo ab.

Kostenloses W-Lan gibt es jetzt auf den TT-Line-Schiffen zwischen Travemünde beziehungsweise Rostock und Trelleborg. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben