Reise : Last Minute zum Teufel

Ein Reiseführer weist Wege zu Himmel und Hölle

Mirko Heinemann

Wer kann schon von sich behaupten, in die Hölle gereist zu sein? Gemeint ist nicht das Last-Minute-Hotel gegenüber der Großbaustelle, sondern die wirkliche Hölle. Der Ort der Verdammnis. Das Inferno. Das Handbuch für Fahrten ins Jenseits ist jetzt im Verlag Eichborn erschienen. Selbst wer schon alle Abenteuer bestanden und jedes Nationalgericht überlebt hat, wird im „Reiseführer Himmel & Hölle“ noch neue Herausforderungen finden. Jedenfalls liest sich amüsant bis spektakulär, was der Autor Christoph Schulte-Richtering aus den Überlieferungen verschiedener Kulturen destilliert hat.

Da überquert der Europäer den Jenseitsfluss mit Charon, dem Fährmann, während der westafrikanische Reisende per Kanu, der Bolivianer gar auf dem Rücken eines Alligators hinübergelangt. Regionale Eigenheiten gibt es auch bei den Qualen: Wer zu Lebzeiten einen Betrug begangen hat, den zerreißt das altägyptische Ungeheuer Ammut. Dem Europäer hingegen werden nach altem Brauch die Lippen abgeschnitten.

Der Autor greift auf klassische Vorlagen zurück: antike Sagen, die Bibel, die Schriften von Gilgamesch und Hildegard von Bingen. Und seit Dante Alighieri im 14. Jahrhundert mit seiner „Göttlichen Komödie“ das Standardwerk vorgelegt hat, ist selbst Pauschaltouristen bekannt, dass der Weg in den Himmel durch die Hölle führt. Dabei macht die Hölle trotz vielfältiger Qualen den Eindruck der interessanteren Destination. Wo sonst trifft man auf pferdegesichtige Dämonen und badet in glühenden Feuerozeanen? Im Himmel dagegen herrschen das ganze Jahr langweilige 27 Grad, das Ganze erinnert doch sehr an Thailand oder die Malediven.

Für die Hölle bietet der Reiseführer zudem einen „Quick-Finder“, der verrät, welche Strafe einen für welche Untat erwartet. Dass den Reportagen indes die rechte Atmosphäre fehlt, sei dem Autor verziehen, gab es für ihn doch keine Möglichkeit der Recherche an Ort und Stelle. Das weiß auch sein Verlag, der warnt: 99,9 Prozent aller Reisenden kehren nicht zurück. Mirko Heinemann









Christoph Schulte-Richtering: Reiseführer Himmel & Hölle. Eichborn, Frankfurt am Main, 2007, 156 Seiten, 12,95 Euro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben