LESEN & REISEN : LESEN & REISEN

Reisebücher & Reiseführer

Dick und

schick

kommt das Magazin „Welcome aboard“ auch im 12. Jahr daher. Doch nicht nicht nur auf den ersten Blick ist das Heft für Leser mit Drang zur See ein Gewinn. Auch inhaltlich macht es was her. Das Thema Kreuzfahrten steht mit Reportagen, Nachrichten, nützlichen wie unterhaltsamen Informationen im Fokus. Herausgeber und Chefredakteur Peter Tönnishoff versteht es, branchenspezifische Sachverhalte anschaulich zu vermitteln oder durch Reportagen über diverse Kreuzfahrten einfach nur Lust auf Meer zu machen.

Doch nicht allein die mächtigen Musikdampfer mit all ihren unterschiedlichen Aspekten werden im Heft thematisiert. Auch den Vorurteilen gegenüber Flussfahrten wird zu Leibe gerückt oder den großen Windjammern unter die Segel geschaut, eine Werft inspiziert oder mit Piraten abgerechnet.

Da wir zwar auf bestem oder schlechtem Weg sind – je nach Sichtweise –, dass allein das Schiff zum Ziel einer Kreuzfahrt wird, nimmt der Leser auch die Rubrik „Landgang“ dankend an, gibt es doch zwischen Mallorca und der Karibik viel zu entdecken, wobei hier Neugier und Vorfreude geweckt werden.

Nun ist das Heft sehr umfangreich – doch ob es für ein ganzes Jahr Lesestoff bietet, darf bezweifelt werden. Mancher wird sich wenigstens zwei Ausgaben pro Jahr wünschen. gws

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben