Reise : LESEN & REISEN

Reisebücher & Reiseführer

Friedhöfe von Welt

Grigori Tschchartischwili: Schöner als der Tod. Goldmann Verlag, München 2007, 256 Seiten, 17,95 Euro



Die Stätten der Toten faszinieren auch die Lebenden. Der russische Autor Grigori Tschchartischwili besucht in „Schöner als der Tod“ sechs historische Friedhöfe in Moskau, London, Paris, Yokohama, New York und Jerusalem. Jeder Friedhof hat seine Atmosphäre und Geschichte, die der Autor in Essays erhellt. Den Greenwood-Friedhof in New York deutet er als Versuch der Amerikaner, den Tod mit gleichem Schwung und Optimismus wie den Wilden Westen zu erobern. Aber leider nimmt Tschchartischwili auch Boris Akunin mit auf die Reise, sein Pseudonym, unter dem er in Russland historische Krimis mit Millionenauflage schreibt. Auf jeden klugen Essay folgt eine Akunin-Erzählung, doch die sind eher derb geraten. Tsp

Kreuzfahrten Uwe Bahn, Johannes Bohmann: Kreuzfahrt Guide 2008 – Für den perfekten Urlaub auf dem Wasser. Bellevue and More, Hamburg 2007, 306 Seiten, 14,80 Euro

Ganz frisch aus dem Druckhaus kommt eben die Ausgabe 2008 des „Kreuzfahrt Guide“, Ratgeber zu Fluss- und Hochseeschiffen, die von Deutschland aus zu buchen sind. Seereisen, Reviere sowie mehr als 90 Schiffe werden kurz und manchmal etwas zu wohlwollend beschrieben. Doch Einsteiger finden gute Orientierung. Sinnvolle Ergänzung könnte das Internet sein (www.kreuzfahrtguide.com). gws

0 Kommentare

Neuester Kommentar