")})}else Z(e)?e.top.open(d,o):e.location.assign(d)}function Y(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function K(e){return e.height<1}function _(e,d){return 0==d.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function O(e){return 0==e.offsetHeight}function V(e,d){var o="";for(i=0;i=2)){var i=o.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof o.width)var r=o.offsetHeight,h=o.offsetWidth;else var r=o.height,h=o.width;if(0!=r&&0!=h){var a=i.left+h/2,u=i.top+r/2,l=d.documentElement,p=0,s=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(p=e.innerHeight,s=e.innerWidth):!l||isNaN(l.clientHeight)||isNaN(l.clientWidth)||(p=d.clientHeight,s=d.clientWidth),0<=u&&u<=p&&0<=a&&a<=s){if(e.uabAv[n]++,e.uabAv[n]>=2){var f=function(){};T(t,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[n])}}else e.uabAv[n]=0}}}e.UABPdd=H;var G=I("head"),F=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(d.addEventListener?d.addEventListener("DOMContentLoaded",z,!1):d.attachEvent&&d.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===d.readyState&&z()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",z),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",z)}(window,document,Math); /* 3a5c75b490572c1e1694db187d06fe83 */

Reise : LESEN & REISEN

Reisebücher & Reiseführer

Anna Gerstlacher

Gewichtig Meyers Großes Länderlexikon: Alle Länder der Welt kennen – erleben – verstehen. Bibliographisches Institut, Mannheim 2008, 864 Seiten, 49,95 Euro

„Die Erde wiegt ca. 5,974 x 10^24 kg (sprich 5.972 Tausend Trillionen Tonnen). Ihre mittlere Dichte beträgt dabei 5,515 g/cm3. Wie viel die ganze Welt wiegt, das steht noch in den Sternen ...“, so ist es in digitalen Medien nachzulesen. Dagegen erscheint das rund vier Kilogramm schwere „Große Meyers Länderlexikon“ als wirkliches Leichtgewicht. Allerdings, der Inhalt, die Beschreibung von 192 Ländern unseres Planeten, konzentriert, wohlüberlegt und systematisch aufbereitet, kann nicht als „leichtgewichtig“ abgetan werden. Als Nachschlagewerk für den Unterricht, aber auch als Basisinformation für reale oder virtuelle Reisen hinterlässt es einen anderen sinnlichen Eindruck als das Nachlesen im Netz. Geografie, Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Geschichte sowie topografische Karten ermöglichen eine problemlose Orientierung und liefern komplex die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Ländern. Eine einführende Beschreibung der Kontinente weist sowohl auf zusammenhängende Naturräume als auch auf politische Besonderheiten oder die Entdeckungsgeschichte hin. Vervollständigt wird diese Gesamtschau auf die Länder unserer Erde mit einem Glossar geografischer Begriffe.

Die Welt kompakt in einem Buch, gekonnt – in Buchform konkurrenzlos – erfüllt das Große Meyers Länderlexikon diese sicherlich nicht ganz leichte Aufgabe. Anna Gerstlacher

Handlich Robert Zsolnay: Shanghai. Michael Müller Verlag, 1. Auflage 2009, 264 Seiten, 14,90 Euro

Ein handlicher neuer Führer über die chinesische Mega-Boom-City Schanghai kommt daher mit einer nützlichen Mischung aus Hintergrundfakten und praktischen Tipps. Im Hauptteil führen neun Stadttouren und Ausflüge durch die City, nach Hangzhou, Suzhou und zur Badeinsel Hainan. Hintergrundgeschichten informieren unter anderem über Tee oder Architektur. Praktisch: Alle Adressen sind zusätzlich in den chinesischen Schriftzeichen wiedergegeben; zusätzlich zeigt ein „Sprachassistent“ den elementaren touristischen Wortschatz mit Lautschrift und Schriftzeichen. Die Bebilderung ist sparsam, aber ausreichend, dafür gibt’s Stadtteilpläne. WOG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben