Reise : „Mamma Mia!“ – eine Reise zu den Drehorten

Die Musicalkomödie „Mamma Mia!“ ist in den Kinos angelaufen – und hat das Zeug zum Filmhit des Jahres. Gedreht wurde die romantische Story um Liebe, Freundschaft und Familie auf der Inselgruppe der Sporaden in der griechischen Ägäis. Mit Attika Reisen können Fans nun an die Originaldrehorte reisen und sieben Tage lang auf den Spuren der „Mamma Mia!“-Darsteller Meryl Streep und Pierce Brosnan wandeln.

Der Veranstalter bietet die Kombinationsmöglichkeit, um die grünen Inseln Skiathos und Skopelos zu erkunden und dabei die verschiedenen Drehorte des Films ausfindig zu machen. Darunter etwa den Hafen von Skiathos-Stadt mit seinen zahlreichen Tavernen und Bars oder die Kirche Aghios Nikolaos. Auf Skopelos mit ihren Kirchen und Klöster wurden mehrere Schlüsselszenen gedreht.

Die Inselkombination inklusive Flug nach Volos, Übernachtung im Doppelzimmer mit Meerblick und Frühstück, inklusive aller Schiffstransfers, kostet ab 736 Euro pro Person. Information in Reisebüros oder im Internet: www.attika.de kai

0 Kommentare

Neuester Kommentar