Reise : Moor und mehr in Bad Steben

Radon, Naturmoor und Kohlensäure sind die Bausteine der Heilmittel im Bayerischen Staatsbad Bad Steben im Frankenwald im Nordosten Bayerns. Zwei dieser wohltuenden Elemente kann man mit der Pauschale „Stemmer Wöchla“ ausprobieren, die eine Naturmoorpackung und ein Kohlensäuremineralbad enthält. Eine klassische Massage und ein Besuch in den Wasserwelten der Therme Bad Steben gibt’s dazu. Wer mag, kann den Barfußpfad testen, der mit 20 verschiedenen Naturmaterialien belegt durch den Außenbereich der Wasserwelten führt. Im Arrangement inbegriffen sind ein Ausflug durch den Frankenwald, ein Heimatabend mit Büfett, Musik und Tanz sowie eine Schlemmerreise durch Bad Steben, bei der es viele schmackhafte „Versucherla“ zum Probieren gibt. Das Paket ist vom 15. bis 21. September und 13. bis 19. Oktober mit sechs Übernachtungen inklusive Frühstück ab 299 Euro pro Person buchbar. Internet: bad-steben.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar