NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mehr Wald im Norden

Im November 2007 wurden die ersten Waldaktien in Mecklenburg-Vorpommern angeboten. Nun, gut drei Jahre danach, konnte eine stolze Bilanz gezogen werden: Seit Beginn des Projekts wurden 13 000 Waldaktien verkauft. Elf Klimawälder konnten angelegt werden, der letzte im Oktober bei Bützow. 2011 wird ein weiterer Klimawald in der Mecklenburgischen Seenplatte entstehen. Mit dem Kauf einer Waldaktie für zehn Euro können auf einer Fläche von zehn Quadratmetern Bäume gepflanzt werden. Auch die Aktionäre profitieren: Sie bekommen eine Dividende, die täglich ausgeschüttet wird: in Form von guter Luft. kai

www.waldaktie.de

Bären am Fluss

Auf der Kodiak-Insel im Süden Alaskas bekommen Urlauber mehr Möglichkeiten zur Bärenbeobachtung. Erstmals nach 17 Jahren wird 2011 eine Region am O’Malley-Fluss wieder für Touristen freigegeben, teilt Alaskas Fremdenverkehrsamt mit. Anders als an den bekannten Beobachtungsstellen an den Flüssen McNeil und Brooks gebe es am O’Malley keine Wasserfälle, so dass sich die Kodiak-Bären dort zum Lachsfang entlang der Ufer verteilen. In die Region hinein kommen Reisende allerdings nur in kleinen Gruppen als Teilnehmer am neuen „O’Malley Bear Viewing Program“. dpa

http://www.kodiak.org

Früher Frühling in Frankreich

Lange bevor der meteologische Frühling beginnt, wird er in Südfrankreich schon gefeiert: Drei große Feste beginnen am 18. Februar. Dazu gehört das Mimosenfest mit Umzügen in Mandelieu-La Napoule, teilt die regionale Tourismusbehörde mit. Ein Zitronenfest steigt in Menton bis zum 9. März. Noch ausgelassener geht es bis zum 8. März in Nizza beim Karneval zu: Blumengeschmückte Wagen fahren über die Promenade des Anglais, dazwischen tanzen ausgelassene Narren (www.ot-mandelieu.fr, www.feteducitron.com, www.nicecarneval.com). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben