NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kreuzfahrer meiden Mexiko

Weiterer Rückschlag für Mexikos Tourismusindustrie: Das US-amerikanische Kreuzfahrtunternehmen Princess Cruises hat vorerst bis zum Jahresende alle Ankünfte in Puerto Vallarta an der „Mexikanischen Riviera“ gestrichen. Sicherheitsbedenken, erläutert die Reederei. Erst vor drei Monaten hatten Princess und andere Kreuzfahrer Mazatlan aus dem Reiseplan ausgespart. Der Gefahr, die von anhaltender Gewalt in den Regionen ausgehe, könne man weder Passagiere noch Gäste aussetzen, erläuterte Princess-Sprecherin Karen Candy gegenüber der Zeitung „USA Today“. Tsp

Venedig nimmt Bettensteuer

Erst kündigte Florenz eine Bettensteuer ab Juli an. Nun folgt Venedig: Auch wer dort über Nacht in einem Hotel absteigt, zahlt in Zukunft für jeden Stern seines Hauses einen Euro. Nach fünf Übernachtungen entfällt die Steuer, die – anders als in Florenz – in der Nebensaison zwischen November und Februar aber geringer ausfallen soll. Noch nicht klar ist, wann die Abgabe in Kraft tritt. Laut European Tour Operators Association (ETOA) müssen Touristen aber ebenso bereits ab Juli damit rechnen, in der Lagunenstadt zur Kasse gebeten zu werden. tdt

Schiphol mit künstlichem Park

Der größte Flughafen der Niederlande bietet seinen Passagieren nun eine spezielle Lounge: Sie ist einem Stadtpark nachempfunden und wird über Glasfaserkabel mit Tageslicht beleuchtet. Zum „Park“ gehören auch eine Freiluft-Terrasse, ein Café und Geschäfte, unter anderem ein Laden mit Blumen und Pflanzensamen. Es werden Bilder von Schmetterlingen an die Wände projiziert, und ein Tonsystem sorgt für Vogelgezwitscher. Reisende mit elektrischen Geräten finden Steckdosen – möglich ist aber auch, auf einem Standrad zu strampeln und dabei das Handy aufzuladen. Amsterdam-Schiphol hat damit eine Idee aus Singapur aufgegriffen: Der dortige Airport war der erste, der mehrere kleine Gärten in seine Terminals integrierte. tdt

Breslau wird Kulturhauptstadt

Die niederschlesische Metropole Wroclaw (Breslau) wird Europas Kulturstadt des Jahres 2016. Das war der einstimmige Beschluss einer Jury aus Vertretern der Europäischen Union und Polens. Insgesamt hatten fünf polnische Städte auf den Zuschlag in der Endrunde der Auswahl gehofft. Nach Kraków (Krakau) wird Breslau als zweite Stadt Polens diesen renommierten Titel für ein Jahr tragen. Tsp

Best Western baut im Irak

Die Hotelkette Best Western bekommt sein erstes Haus in Erbil im Irak. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2014 geplant. Erbil ist die viertgrößte Stadt im Irak, Sitz der Regierung der Region Kurdistan. Tsp

Umstrittene Staudämme gestoppt

In Chile ist der Bau von fünf umstrittenen Staudämmen vorerst gestoppt worden. Das Berufungsgericht der südlichen Stadt Puerto Montt nahm jetzt die Einsprüche von Umweltgruppen und Mitgliedern des Kongresses gegen die Baugenehmigung an, wie die Tageszeitung „La Tercera“ berichtet. Das umstrittene Megaprojekt, das umgerechnet 2,2 Milliarden Euro kosten sollte, hätte 4900 Hektar Land überflutet. Kritiker sahen Umwelt und Tourismus bedroht. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben