NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Seuche in Ägypten

Ägypten wird derzeit von einem starken Ausbruch der Maul- und Klauenseuche heimgesucht. Reisende sollten deshalb keine Lebensmittel oder Produkte tierischer Herkunft mit nach Deutschland bringen, warnt die Bundestierärztekammer. Außerdem sollten Touristen, die gerade aus Ägypten kommen, keine landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland besuchen. Von dem Ausbruch sind laut dem Landwirtschaftsministerium in Kairo besonders Rinder und Büffel vor allem im Nildelta sowie in Dörfern entlang des Nils betroffen.

Nonstop zum Plattensee

Am ungarischen Plattensee ist der Flughafen Hévíz Balaton unter dem Namen FlyBalaton wiedereröffnet worden. Statt bisher zweiwöchentlich, heben Flieger im Vollcharter für drei Veranstalter jetzt immer sonnabends von Hamburg und Berlin nach Westungarn ab. Auch von Düsseldorf und Frankfurt am Main kommen Urlauber mit Lufthansa wöchentlich an die ungarische Bäderstraße. Alle zwei Wochen bietet Germania Verbindungen von Leipzig, Erfurt und Dresden nach Hévíz an. Ungarnreisende freuen sich zudem über die zeitliche Verlängerung des Flugplans von Oktober auf November.

Fahrradschwund auf Mallorca

Dem städtischen Radverleih in Palma gehen die Drahtesel aus: Von ursprünglich 336 Fahrrädern stehen nur noch 90 bereit. Die anderen wurden gestohlen, sind in der Werkstatt oder nicht zurückgegeben, schreibt mallorcazeitung.es Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar